Aktuelles

Regionaler Ordenstag 28. 09. 19

Am 28.09.19 fand im Priesterseminar Speyer der Regionale Ordenstag statt.

Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Orden, Schwester Judith Velten und Weihbischof Otto Georgens hatten zu dieser Veranstaltung die Ordensleute der Diözese eingeladen. Als Referentin hatten sie Schwester Johanna Domek OSB aus Köln mit dem Thema „Die Annahme der Wirklichkeit – vom geistlichen Weg im Alter“ gewonnen.

Im ersten Teil ging sie besonders auf die Wirklichkeit der Orden hierzulande ein. Im zweiten und dritten Teil nahm sie den Weg der Einzelnen im persönlichen Altern in den Blick.

Zu Beginn stellte sie die Entwicklung der Ordensgemeinschaften in Deutschland dar. Die großen Werke der Orden gehen hierzulande zu Ende.

In dieser Veränderung sieht sie keine Panne, sondern eine Herausforderung die drei Bereiche betreffen.

  • Die Verabschiedung von den großen Werken, die generationenlang meist segensreich das Erscheinungsbild der Orden prägten, mit den auch nötigen strukturellen Änderungen im internen wie externen Bereich.
  • Die Sorge für die und mit den altgewordenen Mitgliedern der Gemeinschaften.
  • Die Befreiung zu neuen Weisen, das Zeugnis für das Evangelium von Gottes Liebe und der Erlösung durch Jesus Christus in der Welt von heute und unter den Menschen von heute zu leben und zu gestalten.

Neben der Annahme der Wirklichkeit braucht es gläubigen Mut sich auf Neues einzulassen.

Schwester Johanna sagt: „Nicht bloß dass wir sterben und Formen des Lebens aufgeben, sondern wie wir das tun, ist ein entscheidender Punkt im Leben eines Christen.“

Orientierung ist Christus, der sein Leben ans Leben verschenkt hat und dem Leben dienen wollte. Die Berufung, unsere Sendung zeigt sich in der Haltung des Sichverschenkens in allen Lebensformen und –umständen. Auch wenn uns das nicht optimal gelingt, so ist das maßgeblich für jeden Ordens-menschen.

Es geht auch um die Bereitschaft unaufhörlich dazu zu lernen. Wir wachsen bis in den Tod.

Mit Weihbischof Otto Georgens feierten wir die Eucharistie.

Den Ordenstag schlossen wir mit einer Vesper ab.

Schwestern der verschiedenen Gemeinschaften hatten sich zu der Tagung eingefunden.
Weihbischof Otto Georgens zeigt das Geschenk für Schwester Johann Domek OSB.
Weihbischof Otto Georgens und Schwester Judith überreichen Schwester Johanna eine Seite aus demgoldenen Evangeliars des Speyrer Doms.