Die Gemeinschaft leiten

Die Struktur und Leitung des Instituts St. Dominikus Speyer setzt sich aus den folgenden Elementen zusammen:

Generalkapitel

Das ordentliche Generalkapitel hat im Institut die höchste Autorität. Sein Hauptziel ist es, die innere Einheit und die Erfüllung der äußeren Aufgaben zu fördern und dafür Sorge zu tragen, dass das Institut seine Sendung in der Kirche erfüllt. Es findet alle fünf Jahre statt und besteht aus Mitgliedern von Amts wegen und gewählten Delegierten.

Sr. M. Gisela Bastian OP
Generalpriorin

Sie wird vom Generalkapitel für fünf Jahre gewählt. In der Zeit zwischen den Generalkapiteln hat sie mit dem Generalrat die höchste Leitung und Verantwortung.

Seit Oktober 2016 ist Sr. M. Gisela Bastian OP unsere Generalpriorin.

Generalrat

Der Generalrat besteht aus fünf Schwestern. Die Generalvikarin ist die erste Ratsschwester und erstverantwortliche Mitarbeiterin und Vertreterin der Generalpriorin.

Die Generalpriorin mit dem Generalrat sind verantwortlich für die Belange des Instituts.



von links nach rechts: Sr. Helga Jörger, Sr. Gertrud Dahl, Generalpriorin Sr. M. Gisela Bastian, Generalvikarin Sr. M. Elisabeth Schloß, Sr. M. Gabriele Kuhn, Sr. Annemarie Kirsch
Leitung der Hausgemeinschaft

Den kleinen Hausgemeinschaften steht eine Oberin vor. Die Schwestern der Konvente (größere Hausgemeinschaften) wählen ihre Priorin und ihren Konventsrat für die Leitung der Hausgemeinschaft.